Seitenaufrufe  :   

Aktuelles

 

      

   Unser Vereinsheft 2017

    

    (klicken sie auf das
   Bild um es zu öffnen)

Hobby

Cool genug für ein
traditionelles Hobby?

 

 

Dann suchen wir
genau dich!!!

(zum vergrößern auf das Bild klicken)

grau klein

 

 

 

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Karnevalsfreunde,


"Wenn mer uns Päns sinn, sin mer vun de Söck"- so lautet das Motto des Kölner Karneval in der kommenden Session.

Dieses Motto zielt ab auf die Unbefangenheit
der Kinder. Sie sind fröhlich und lachen gerne.
Sie haben keine Vorurteile oder Vorbehalte
gegenüber anderen Menschen.

 

Dies sollten auch wir erwachsenen Karneva-
listen uns zu Herzen nehmen. Im Kostüm oder
der Uniform sind wir grundsätzlich alle gleich.
Wir wollen singen, tanzen und Spaß haben und den Stress sowie die Hektik des Alltages vergessen.
 

Und vielleicht gelingt es uns allen ein Stück dieser Unbefangenheit in den Alltag zu übertragen.
 
   
Vor allem macht Lachen gesund und glücklich, Also lass uns
Lachen bis sich die Balken biegen!!! Sowie ein Stück aufeinander zugehen und gemeinsam eine wunderbare Session erleben.
 
     

Die Session 2016/2017 beginnt wie jeder weiß am 11.11.2016.

 

Der erste Anlass zum Singen, Lachen, Schunkeln und Fröhlich sein, bietet sich schon auf unserer Proklamation
in der Jecken Stadthalle am 12.11.2016. Proklamiert wird in dieser Session ein Dreigestirn.

 

Gerne möchte ich Sie auch zu unseren anderen Veranstaltungen einladen,
zum 28. Kinder- und Jugendgardetreffen mit Tollitätentreffen am 22.01.2017 ab 11:00 Uhr
in der Aula der Gemeinschaftshauptschule Dederichsgraben Rheinbach sowie
zur "After Zoch-Party" am 28.02.2017 ab 16:00 Uhr nach dem Veilchendienstagszug in unserem Vereinshaus
"Am jüdischen Friedhof 8" in Rheinbach.

 

Auch möchte ich ihnen an dieser Stelle zu der Gemeinschaftsveranstaltung aller Kernstadtvereine am
Karnevalssamstag (25.02.2017) in der Stadthalle Rheinbach in Erinnerung rufen. Besuchen Sie uns und feiern in dem gemütlichen Ambiente des Rheinbacher Gürzenich!

 

Den neuen Rheinbacher Tollitäten, Kinderprinzenpaar Prinz Justin II. und Prinzessin Angelina I., und selbstverständlich auch dem Rheinbacher Dreigestirn Prinz Jörg III., Jungfrau Jolanda I. und Bauer H.P. I.
wünsche ich eine wunderschöne unvergessliche Session.

 

Auf unser schönes Brauchtum Karneval mit viel Spaß und Freud:

 

  

Dreimal von Hetze „Rheemnach Alaaf“

 

     Astrid Faßbender

1. Vorsitzende

 

 

 

 

 


Hier könnte deine Werbung
                 stehen 
bei Interesse klicken Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                   

jun-slider < class="sp-layer sp-black sp-padding" data-position="topCenter" data-horizontal="0" data-vertical="50" data-show-transition="right" data-show-delay="500">

jun-slider < class="sp-layer sp-black sp-padding" data-position="topCenter" data-horizontal="0" data-vertical="50" data-show-transition="right" data-show-delay="500">

jun-slider < class="sp-layer sp-black sp-padding" data-position="topCenter" data-horizontal="0" data-vertical="50" data-show-transition="right" data-show-delay="500">

jun-slider < class="sp-layer sp-black sp-padding" data-position="topCenter" data-horizontal="0" data-vertical="50" data-show-transition="right" data-show-delay="500">

    Unser Vereinsheim kann man
                     mieten
              (klicken Sie hier
       für weitere Informationen)